Die Zweite erkämpft sich zwei Siege

10 Sätze, 416 gespielte Punkte und über 4,5 Stunden Spielzeit. Der Arbeitsnachweis unserer 2. Herren an diesem Samstag liest sich schon halbwegs beeindruckend und zeigt: Hier wurde nichts verschenkt und die vier Punkte sind hart erkämpft! Im ersten Spiel des Tages ging es gegen den bisherigen und auch weiterhin amtierenden Tabellenführer vom TV Baden II. …

Die Zweite erkämpft sich zwei Siege weiterlesen »

Erste lässt Osnabrück keine Chance

Es war ein Sieg im Schnelldurchgang: In einer Stunde gewann unsere Erste beim VC Osnabrück mit 3:0 (25:13, 25:18, 25:15). Dabei waren die Vorzeichen nicht optimal. Mit nur neun Spielern reisten die Ammerländer nach Osnabrück. Aber die Mannschaft mit Arne Tyedmers im Zuspiel, Silas Gerdes als Diagonalangreifer, Timo Pundt und Jens Zander im Außenangriff, Simon …

Erste lässt Osnabrück keine Chance weiterlesen »

Erste will mit Sieg in Osnabrück den Playoff-Platz festigen

Unsere Erste reist am Samstag zum Staffelvorletzten VC Osnabrück. Es ist das erste Spiel der Rückrunde, das Hinspiel in Westerstede gewannen die Ammerländer mit 3:1. Gegen Bremen 1860 gelang Osnabrück der bisher einzige Saisonsieg (3:1), die anderen Spiele gingen deutlich mit 0:3 verloren. Während unsere Regionalliga-Volleyballer die Playoffs um die Meisterschaft weiter fest im Blick …

Erste will mit Sieg in Osnabrück den Playoff-Platz festigen weiterlesen »

Zwei harte Brocken für die Zweite

Am kommenden Samstag bestreitet unsere Zweite ihre ersten beiden Heimspiele dieser Saison. Einer neuen Verfügung des NWVV folgend werden diese Spiele für die Spieler und Betreuer unter 2G-Plus Bedingungen stattfinden. Am Wettkampf dürfen also nur Spieler und Betreuer teilnehmen, die entweder geimpft oder genesen sind und einen aktuellen, negativen Coronatest vorweisen können. Für die Zuschauer …

Zwei harte Brocken für die Zweite weiterlesen »

Zu viele Fehler: Zweite verliert in Buxtehude 1:3

Trainer Arne Döpke war ganz schön knurrig. Nicht unbedingt, weil unsere Zweite ihr Auswärtsspiel bei der SG Buxtehude-Altkloster mit 1:3 verloren hat (19:25, 23:25, 25:19, 16:25). Schließlich war er mit nur acht Spielern angereist, da viele seiner Männer verletzungsbedingt, aus beruflichen oder privaten Gründen passen mussten. Die Gastgeber hingegen konnten aus dem Vollen schöpfen: 14 …

Zu viele Fehler: Zweite verliert in Buxtehude 1:3 weiterlesen »

Scroll to Top