VSG verliert gegen Lüneburg

Unsere Regionalliga-Volleyballer mussten gegen die Bundesliga-Reserve der SVG Lüneburg die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Wie schon in den letzten beiden Partien der Ammerländer fiel die Entscheidung erneut erst im Tiebreak. Dieses Mal feierten am Ende aber die Gäste einen 3:2-Erfolg (25:22, 28:26, 23:25, 21:25, 15:9). „Völlig verdient“, wie Trainer Torsten Busch fand. MVP wurde in seinem ersten Saisonspiel für die Lüneburger Theo Mohwinkel. Auf Seiten der Ammerländer erhielt Diagonalangreifer Julian Laabs die MVP-Medaille in Silber.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt.  

Scroll to Top