Aktuelle News

Keine Chance, keine Punkte: 0:3 bei den Tebu Volleys

4. Dezember 2017
   Der Zweitliga-Absteiger und aktuelle Tabellensechste der Dritten Liga, Tecklenburger Land Volleys, war am Sonntag beim 3:0-Heimsieg (25:20, 25:20, 25:22) gegen die VSG Ammerland vor allem in den Schlüsselelementen Aufschlag und Annahme klar stärker. Nun steht dem Tabellenletzten Ammerland das letzte Hinrundenspiel beim TV Baden bevor. Lässt der Gegner dir eine Chance, dann musst...


Dezimierte VSG sucht gegen „Tebu“ ihre Chance

2. Dezember 2017
   Mit einem kleinen Kader treten die Drittliga-Volleyballer der VSG Ammerland am kommenden Sonntag, 16 Uhr, beim Tabellenachten Tecklenburger Land Volleys an. Neben den Langzeitverletzten fällt auch Mittelblocker Lutz Hüsken aus, hinter dem Einsatz von Zuspieler Niels Galle (Rückenprobleme) steht noch ein Fragezeichen.   Trotz der nicht optimalen Voraussetzungen haben sich die...


VSG verpasst Sensation und gewinnt einen Punkt

27. November 2017
   Die Sensation lag schon in der Luft, als die Drittliga-Volleyballer der VSG Ammerland am Sonntag in ihrem Heimspiel gegen den Tabellenführer SVG Lüneburg im vierten Satz mit 19:17 führten. Doch der Klassenprimus riss in Westerstede das Ruder noch herum, und die Ammerländer verloren mit 2:3 (23:25, 26:24, 26:24, 22:25, 9:15). Die anfängliche Enttäuschung legte sich...


Mit Teamgeist und ohne Erfolgsdruck gegen den Ligaprimus

23. November 2017
   Auf dem Papier ist es eine unlösbare Aufgabe für die Drittliga-Volleyballer der VSG Ammerland: Als Tabellenletzte empfangen sie am Sonntag, 16 Uhr, in Westerstede den ungeschlagenen Spitzenreiter SVG Lüneburg II. In der Rolle des braven Punktelieferanten sieht VSG-Trainer Torsten Busch sein Team aber trotzdem nicht. „Wenn man mal bedenkt, dass wir in unserem letzten...


Nur phasenweise auf Augenhöhe: Erste verliert 0:3 gegen Aligse

20. November 2017
   Nichts zu holen gab es am Samstag  für die abstiegsbedrohten Drittliga-Volleyballer der VSG Ammerland beim Tabellenvierten SF Aligse. Die Ammerländer unterlagen den Sportfreunden, die sich freiwillig aus der Zweiten Bundesliga zurückgezogen haben, mit 0:3 (19:25, 20:25, 23:25). Bei den Gastgebern war der Rückenwind aus vier gewonnenen Spielen in Folge deutlich...